Samstag, 2. November 2013

Ebert, Sabine: 1813 - Kriegsfeuer

Sabine Ebert

Sabine Ebert schieb als Auftragswerk ihren neuesten Roman in drei Jahren. Er handelt von der Völkerschlacht bei Leipzig. Vielfältigste Recherchen ermöglichten ihr eine "kalendergenaue" Darstellung des Zeitraumes von Mai bis Oktober 1813.

Henriette Gerlach flieht mit ihrem Bruder Franz nach Freiberg zum Buchhändler und Buchdrucker Gerlach, der ihr Onkel ist. Dort erleben sie die Kriegswirren und Jette hilft in den Lazaretten Soldaten verschiedenster Länder und Armeen. Bis sie nach Leipzig zurückgeht im Oktober. Denn sie nimmt ein Geheimnis mit.

Genau wird auch die Schlacht um Dresden beschrieben, darum nehme ich das Buch hier mit auf.


DNB / Knaur / München / 2013 / ISBN: 978-3-426-65214-5 / 932 S. / Litt-Art

© URDD

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen